25.11.2021: Themenabend „Stottern & Beruf“

Nov. 2021. Beim nächsten Online-Themenabend der BVSS dreht sich alles um Sprechen im beruflichen Alltag als Stotternde/r. In Meetings, am Telefon oder im Kundenkontakt – das Berufsleben wimmelt nur so von Sprechsituationen. Für Stotternde oftmals eine Herausforderung, aber auch eine Chance.

Am Donnerstag, 25. November 2021, von 19:30-21:00 Uhr geht es um Fragen wie:

  • Sprechen im Job: mit dem Chef, den Kolleg/innen oder Kund/innen – was fällt schwer und was läuft gut?
  • Reaktionen auf das Stottern – welche gibt es und wie kann ich als Betroffene/r darauf reagieren?

... und einfach alles, das dich zum Thema „Sprechen im Job" bewegt. Fragen können gerne auch vorab an info@bvss.de geschickt werden.

Für wen ist der Abend gedacht?
Vorrangig für stotternde Menschen (ab 16 Jahre), aber auch andere Interessierte wie Angehörige oder Arbeitgeber/innen können sich gerne zuschalten.

Wer führt den Abend durch?
Als Gesprächspartner/innen stehen euch an diesem Abend drei berufserfahrene Mitglieder von uns zur Verfügung, die von ihren Erfahrungen aus verschiedenen Branchen berichten.

Papierkalender mit dem Eintrag Vorstellungsgespräch für den 29.
Illustration wie ein Cartoon, Frau sitzt am PC, viele Menschen auf dem Monitor, Videokonferenz.

Teilnahme & Zugangsdaten

Der Online-Themenabend findet via Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenlos und auf 100 Personen begrenzt, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Einfach zum Termin den Link anklicken und den Kenncode eingeben. Es ist kein eigener Account erforderlich.

Wer bisher keine Erfahrung in der Nutzung mit Zoom hat, findet hier Hinweise zur Einwahl und zu den wichtigsten Bedienelementen.

Selbst gestalten

Du bist Mitglied und hast Lust, selbst einen Themenabend zu gestalten?

Melde dich einfach bei Martina El Meskioui (meskioui@bvss.de). Wir freuen uns auf deine Idee!

Der Online-Themenabend der BVSS

Unser Online-Themenabend findet in un­regel­mäßiger Folge statt, Start der Ver­an­stal­tungs­reihe war am 11. Mai 2021 mit einem Abend für Eltern mit stotterndem Kind. Im Fokus steht jeweils ein Schwerpunktthema rund um Stottern, zu dem sich Interessierte punktuell austauschen, Fragen klären und Anregungen bekommen möchten. Gestaltet wird der Abend jeweils von Mitgliedern – von der Idee des Themas über die Planung des Ablaufs bis hin zur Durchführung.

Wir danken der DAK für die Förderung dieses Projekts.