Neuer Therapieratgeber in kostenfreier Auflage

Jan. 2023. Wer für sich selbst oder sein Kind auf der Suche nach einer geeigneten Stottertherapie ist, sieht sich einem relativ breiten Angebot gegenüber, das für Laien nicht immer leicht zu überblicken ist. Unser neues Ratgeberbuch "Stottern therapieren" von Anke Kohmäscher und Annika Primaßing bringt Licht ins Dickicht des Therapiedschungels.

Die Autorinnen skizzieren unter anderem die beiden Hauptströmungen der Stottertherapie (das globale Erlernen einer veränderten Sprechweise einerseits und die lokale Bearbeitung von Stotterereignissen andererseits) und stellen dann exemplarisch konkrete Therapiekonzepte vor. Dabei kommen TherapeutInnen und KlientInnen mit ihren persönlichen Erfahrungen zu Wort. Der Ratgeber bietet sowohl fundierte theoretische Hintergrundinformationen wie auch ganz praktische und konkrete Hilfen für die Wahl einer individuell geeigneten Therapie.

Das Buch wurde gefördert durch den BKK Dachverband. Daher können wir diese limitierte Ausgabe kostenfrei abgeben. Die Bestellung ist limitiert auf ein Exemplar pro Person und ausschließlich für einen Bezug innerhalb von Deutschland. Onlinebestellung im Bereich Angebote/Infomaterial, in der Kategorie "Therapie".

Zurück