Übungskurse

Modifikation am See

Ein ganzheitliches Van-Riper-Übungsseminar

Seminarhaus

Jugendherberge Wandlitz
Prenzlauer Chaussee 146

Ort

16348 Wandlitz

Beginn

Fr, 06.09.2024 18:00 Uhr

Ende

So, 08.09.2024 13:00 Uhr

Anmeldeschluss

Di, 30.07.2024 23:55 Uhr

Zielgruppe

Van-Riper-Therapie-interessierte und/oder Auffrischer

Nummer

2024/06/04

Art

Präsenzveranstaltung

Anmeldungen aktuell

3

In einer wunderbar und direkt am See gelegenen Jugendherberge unweit von Berlin wollen wir uns dem Modifikationsansatz nach Charles van Riper widmen. Einerseits geht es um die sprechmotorischen Techniken wie Pull Out, Prolongation, Nachbesserung und Pseudostottern. Es soll aber auch und ganz wesentlich um die psycho-emotionale Seite am Stottern gehen: wie desensibilisiert bin ich (noch), wie viel Angst oder Scham ist beim Stottern (immer noch) in mir. Übungen zur Körperwahrnehmung runden das Wochenende ab.

Viele Übungen werden bei gutem Wetter draußen stattfinden und der See kann natürlich zum Baden genutzt werden.

Mit diesem Seminar sind alle herzlich eingeladen, sich in wertschätzender Gruppenatmosphäre mit dem eigenen Stottern auseinander zu setzen. Mit einer Mischung aus Theorie und Praxis wird das Grundkonzept der Van-Riper-Therapie kurz vorgestellt und mit praktischen Elementen unterstützt. Dabei können Übungen zu den einzelnen Therapiephasen stattfinden, aber auch am individuellen Ziel der Teilnehmer gearbeitet werden. Dies kann zum einen als "Reinschnuppern" für Van-Riper-Unerfahrene oder als "Auffrischung" genutzt werden. Neben vielen spezifischen praktischen Übungen, soll der Erfahrungsaustausch sowie das Miteinander der Teilnehmer im Zentrum dieses Seminars stehen.

Seminarleitung

Ulrike Felsing

Ansprechperson

Tobias Haase, tobias.haase@stottern-lv-ost.de

Unterkunft

Es stehen Einzelzimmer zur Verfügung.
Ermäßigung im Einzelfall auf Anfrage möglich.


Teilnahmegebühren

Mitglied: 69 €
Nichtmitglied: 99 €
Jugendliche unter 18 Jahren: 49 €
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind darin enthalten.

Bankverbindung

Stottern & Selbsthilfe LV Ost e.V.
Bank für Sozialwirtschaft Berlin
IBAN DE64 3702 0500 0003 2989 20
Verwendungszweck: Modifikation 2024, Name des Teilnehmers

Jetzt anmelden!

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung .