STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Seminare & Fortbildungen Theaterseminar - "Die sieben Todsünden“
     
Beschreibung
Theaterseminar - "Die sieben Todsünden“ in 69120 Heidelberg
Titel: Theaterseminar - "Die sieben Todsünden“
Nummer: 7/2017/7
Status: Buchung möglich
Beginn: Freitag, den 24. November 2017 um 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, den 26. November 2017 um 14:00 Uhr
Anmeldeschluss: Samstag, den 18. November 2017 um 22:00 Uhr
Leitung: Jürgen List
Zielgruppe: Betroffene und Interessierte
Ort: Jugendherberge Heidelberg International, Tiergartenstr. 5, 69120 Heidelberg,
heidelberg.jugendherberge-bw.de
Veranstalter: Stottern & Selbsthilfe Baden-Württemberg e.V.

Seminarbeschreibung

Die 7 Todsünden - Eine Reise auf die dunkle Seite

Traditionell denkt man bei den Todsünden an Kirche, Mittelalter oder den Film „Sieben“. Was zur Hölle hat das mit uns zu tun?

Die 7 Todsünden decken das ganze Spektrum der dunklen Strebkräfte des Menschen ab, die ihn und andere ins Verderben führen können. Hochmut, Neid und Habgier, Zorn, Wollust und Völlerei und aaach ja die Trägheit, jeder Mensch hat seine persönliche „Falle“ in die er immer wieder tappt und die ihn straucheln lässt.

Mit Übungen aus dem Theater erforschen und erspielen wir uns die verschiedenen „Sünden“, untersuchen ihre Wirkmechanismen. Was treibt sie an, was gibt ihnen Kraft? Was wollen sie vermeiden, wie können sie erlöst werden? Wir betrachten ihr Verhalten in Konflikten und suchen nach Lösungen aus dem Dilemma. Und: wir geben uns die Freiheit auf der Bühne einmal richtig böse zu sein zu dürfen, denn in seiner persönlichen Geschichte ist der Böse der Held. Also auf zu neuen Ufern.

Der Workshop ist offen für alle mit oder ohne Vorerfahrungen. Wir freuen uns auf euch, in bequemer Kleidung und guter Bodenhaftung!

Referent: Jürgen List

Teilnehmerzahl: 12 Personen

Verfügbare Zimmer: Einzel- und Doppelzimmer mit Nasszelle

Teilnahmegebühr: 70.- € für LV/BV-Mitglieder, 90.- € für Nichtmitglieder, 10.- € Aufpreis für Einzelzimmer, Ermäßigung auf Anfrage

Bankverbindung: Stottern & Selbsthilfe Baden-Württemberg e.V., Bank für Sozialwirtschaft, Konto-Nr. 7700300, BLZ 60120500, IBAN: DE79601205000007700300, BIC: BFSWDE33STG, Verwendungszweck: Theaterseminar 2017

Kontakt: Martin Seefeld, Telefon: 0162 – 74 89 535, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Anmerkung: Die Teilnahmegebühr ist bis zum Anmeldeschluss zu überweisen. Erfolgt kein Zahlungseingang, wird die Anmeldung durch den Veranstalter storniert.


Seminaranmeldung

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (pdf).

Vor- & Zuname: *
E-Mail: *
Straße + Nr. *
PLZ + Ort *
Telefon *
Anrede *
LV/BV-Mitglied *
Zimmer-Kategorie *
Vegetarisch *
Anmerkungen
  * Pflichtfeld


Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Informations- und Beratungsstelle
Zülpicher Straße 58
50674 Köln


Telefon: 0221-139 1106
Telefax: 0221-139 1370
E-Mail: info@bvss.de

Bankverbindung & Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX
Neu jetzt Online Spenden!

Demosthenes-Verlag

Stottern - Wir wissen Bescheid.

Spenden & Mitgliedschaft

Unterstützung für unsere Arbeit
Stottern braucht eine Lobby!

Weitere Angebote

Stotterer-Selbsthilfegruppen

BVSS-Forum

stottern_bvss_facebook

youtube stottern.videos

Google Übersetzungen

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish