Veranstaltung
26.04.2018, 13:02 Uhr

Hausdörfer-Woche auf Sylt
Diese Woche steht ganz im Zeichen von Oskar Hausdörfer.
Nummer: 4/2018/08
Beginn: 26.05.2018, 19:00 Uhr
Ende: 02.06.2018, 10:00 Uhr
Anmeldeschluss: 26.03.2018, 23:55 Uhr
Leitung: Hartmut Bewernick und Guido Rohrbeck
Zielgruppe: Hausdörfer interessierte Betroffene und ihre Angehörigen
Ort: Haus Stegerwald, Am Torbogen 4, 25980 Rantum/Sylt www.haus-stegerwald.de
Max. Teiln.: 25
Veranstalter: Stottern & Selbsthilfe NRW e.V.

Seminarbeschreibung

Diese Woche steht ganz im Zeichen von Oskar Hausdörfer. 
Wir wollen uns an den Vormittagen mit dem beschäftigen, was du (eigentlich) schon kannst – mit dem natürlichen Sprechen! Jeder kann und soll sich auch intensiv in dieser Woche einbringen!!

Hausdörfer sagt, dass du nicht ein Atem- oder ein Sprechproblem hast, sondern aufgrund jahrelanger schlechter Erfahrungen im Sprachbereich hast du eine „Sprechangst“ entwickelt, die dich in sehr vielen Situationen hindert angstfrei zu sprechen.

Bei der Hausdörfermethode wird der Ton zu Hilfe genommen – man hört auf seinen Ton, ähnlich wie beim Singen. Das werden wir uns in vielen Übungen beweisen und immer wieder von verschiedenen Seiten betrachten. Durch unterschiedliche Achtsamkeitsübungen machen wir uns die Zusammenhänge von Ton und Sprache bewusst.

Die wunderbare Nordseeinsel bietet dafür die besten Voraussetzungen. Die Meeresbrandung zeigt uns auf eine ganz natürliche Art und Weise, wie man mit dem Ton umgehen und spielen kann - mal laut tosend, mal leise plätschernd..., mal nehmen wir uns zurück wie bei aufkommenden Ebbe, mal stehen wir im Vordergrund wie bei der Flut, wir hören auch auf die vielen Zwischentöne der Natur am Watt und in den Dünen und wollen diese Gefühle und Eindrücke in unseren Tag "transportieren" auf eine ebenso natürliche Art. So kommen wir Schritt für Schritt dem Kern der Sache näher! Auch werden wir uns in dieser Woche mit der Selbstsuggestion befassen. Wir arbeiten mit unseren Stärken, unsere Schwächen lösen wir auf!

Im restlichen Tagesverlauf wird Zeit sein, sich mit dem Erlernten zu befassen und es selbst auszuprobieren. Lasst uns gemütliche Stunden in und mit der Gruppe  auch bei Ausflügen auf der wunderschönen Nordseeinsel Sylt gemeinsam  erleben.

Referenten

Hartmut Bewernick und Guido Rohrbeck

Organisation

Claudia Steinke

Verpflegung

Doris Fischer

Teilnahmegebühren

225,- € für Mitglieder, zuzüglich 60,- € für Verpflegung

265,- € für Nichtmitglieder, zuzüglich 60,- € für Verpflegung

95,- € für Kinder, zuzüglich 30,- € für Verpflegung

Die Anmeldung ist gültig nach Überweisung der Teilnahmegebühr. Die Unterbringung erfolgt in Ferienwohnungen (2-Bett-Zimmer).

Die Verpflegungskosten sind exklusive Gertränke. Verpflegungskosten bitte vor Ort bezahlen, NICHT überweisen!

Bankverbindung

Stottern & Selbsthilfe NRW e.V.
VR-Bank Bonn eG
IBAN: DE92 3816 0220 6101 5080 11
BIC: GENODED1HBO
Verwendungszweck: Sylt 2018

Kontakt

Claudia Steinke, Entenäcker 35, 71679 Asperg, Tel. 07141 / 990 11 66, E-Mail: claudiasteinke@yahoo.de


Seminaranmeldung

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Stottern & Selbsthilfe NRW e.V. (pdf).