STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Seminare & Fortbildungen Was will ich werden?
     
Beschreibung
Berufsorientierungs-Workshop für junge Stotternde in 65195 Wiesbaden
Titel: Was will ich werden?
Nummer: 3/2019/3
Status: Buchung möglich
Beginn: Freitag, den 25. Oktober 2019 um 16:30 Uhr
Ende: Sonntag, den 27. Oktober 2019 um 15:00 Uhr
Anmeldeschluss: Mittwoch, den 25. September 2019 um 23:55 Uhr
Leitung: Susanne Grebe-Deppe, Anja Herde
Zielgruppe: Junge stotternde Menschen zwischen 16 und 25 Jahren
Ort: Jugendherberge Wiesbaden, Blücherstraße 66 -68, 65195 Wiesbaden
Veranstalter: Landesverband Hessen der Stotterer-Selbsthilfe e.V.

Was will ich werden? Berufsorientierungs-Workshop für junge Stotternde

Die Entscheidung für einen Beruf fällt vielen jungen Menschen nicht leicht. Kommt ein Handicap wie Stottern dazu, stellen sich meist noch mehr Fragen: Kann ich den Beruf als Stotternde/r überhaupt machen? Was erwartet mich da und traue ich mir das zu? Und dann die „gutgemeinten“ Ratschläge wie: „Such dir besser einen Beruf, in dem du nicht viel reden musst.“

Um euch zu einer realistischen Selbsteinschätzung und mehr Selbstbewusstsein zu verhelfen, was eure beruflichen Vorstellungen und Ziele anbelangt, bieten wir dieses speziell für junge Stotternde ausgerichtete Wochenendseminar an.

Der Schwerpunkt des Workshops liegt bei den Themen Berufswahl und Berufsorientierung. Im Gegensatz zur klassischen Berufsberatung stehen bei diesem Austausch jedoch Eure stotterspezifischen Fragen im Mittelpunkt. Zur Beantwortung dieser und anderer Fragen stehen Euch zwei Fachreferentinnen für Berufswegeplanung sowie ein Co-Referent aus der jungen Selbsthilfe zur Seite. Im Austausch mit anderen Teilnehmenden werdet Ihr sehen, dass Ihr nicht alleine seid und es andere junge stotternde Menschen gibt, die in einer ähnlichen Situation sind.

Leitung:
Susanne Grebe-Deppe (Dipl. Theol., Dipl. Pol., Organisationsberaterin mit den Schwerpunkten Inklusion und Selbsthilfeunterstützung, Berufswegeplanung)
Anja Herde (Trainerin, systemischer (Job-)Coach, HR-Expertin)

Teilnahmegebühr:
40 € p.P. für BVSS-Mitglieder
60 € p.P. für Nicht-Mitglieder
Die Teilnahmegebühr beinhaltet das Seminarprogramm, Unterkunft und Vollverpflegung. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern.
Auch bei Nichtinanspruchnahme aller Leistungen (z.B. Übernachtung zuhause bzw.Tagesgast) ist die vollständige Teilnahmegebühr zu zahlen.

Kontakt: Anja Herde, Telefon: 0176 20612808, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Bankverbindung:
Kontoinhaber: Landesverband Hessen der Stotterer-Selbsthilfe e.V.
Bank: Frankfurter Volksbank
IBAN: DE 30 5019 0000 6400 9849 70
BIC: FFVBDEFF
Verwendungszweck: Berufsorientierung

Die Anmeldung ist erst gültig wenn der Teilnehmerbeitrag eingegangen ist.


Seminaranmeldung:

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (pdf) und Datenschutzerklärung.

Vor- & Zuname: *
E-Mail: *
Straße + Nr. *
PLZ + Ort *
Telefon *
Anrede *
BVSS-Mitglied *
Zimmerwunsch *
Anmerkungen
  * Pflichtfeld


Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Informations- und Beratungsstelle
Zülpicher Straße 58
50674 Köln


Telefon: 0221-139 1106
Telefax: 0221-139 1370
E-Mail: info@bvss.de

Bankverbindung & Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX
Neu jetzt Online Spenden!

Demosthenes-Verlag

Stottern - Wir wissen Bescheid.

Spenden & Mitgliedschaft

Unterstützung für unsere Arbeit
Stottern braucht eine Lobby!

Weitere Angebote

Stotterer-Selbsthilfegruppen

stottern_bvss_facebook

youtube stottern.videos

Google Übersetzungen

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish