STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Seminare & Fortbildungen Modifikationstechniken (Van Riper) gegen das Stottern – Was, wenn Sie nicht funktionieren?
     
Beschreibung
Modifikationstechniken (Van Riper) gegen das Stottern – Was, wenn Sie nicht funktionieren? in 97688 Bad Kissingen
Titel: Modifikationstechniken (Van Riper) gegen das Stottern – Was, wenn Sie nicht funktionieren?
Nummer: 8/2019/5
Status: Buchung möglich
Beginn: Freitag, den 26. Juli 2019 um 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, den 28. Juli 2019 um 12:00 Uhr
Anmeldeschluss: Freitag, den 28. Juni 2019 um 12:00 Uhr
Leitung: Hartmut Zückner
Zielgruppe: Neueinsteiger und Fortgeschrittene
Ort: Heiligenhof Alte Euerdorfer Str. 1, 97688 Bad Kissingen
Veranstalter: Landesverband Stottern & Selbsthilfe Bayern e.V.

Seminarbeschreibung

Fast immer liegt der Grund für eine nicht erfolgreiche Anwendung von Techniken, die Stottern verflüssigen, im Auftreten von hoher emotionaler Belastung im Moment des Stotterns. Negativen emotionalen Stress im Stottern zu reduzieren bedingt immer eine Konfrontation mit den eigenen unerwünschten Gefühlen beim Stottern. Dies in angemessener und individuell abgestufter Form in Angriff zu nehmen, ist Ziel dieses Seminars.

Es richtet sich an alle, die bereits Modifikationstechniken gelernt haben oder  kennen, und die die Erfahrung gemacht haben, dass Sie (leider)  nicht in allen Situationen funktionieren. Für TeilnehmerInnen, die noch keine oder geringe Kenntnisse haben, wird es eine Einführung zu diesen Modifikationstechniken geben

Referent:

Hartmut Zückner (Stottertherapeut und Dozent für Redeflussstörungen)

Teilnehmerzahl: 12 Personen

Teilnahmegebühr:
60 € EZ Mitglieder 80 € EZ Nichtmitglieder DZ für Paare auf Anfrage

Bankverbindung: Stotterer-Selbsthilfe LV Bayern, Postbank München, IBAN: DE66 7001 0080 0489 7778 06 BIC: PBNKDEFF Verwendungszweck: Bad Kissingen 2019

Kontakt: Erich Bartsch, Huttersbühlstr. 3a, 91126 Schwabach, Telefon: 09122 – 8722554, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Anmerkung:

Bitte die Teilnahmegebühr bis zum Anmeldeschluss oder spätestens 3 Wochen vor Seminarbeginn überweisen.

Seminaranmeldung

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (pdf). und Datenschutzerklärung.

Vor- & Zuname: *
E-Mail: *
Straße + Nr. *
PLZ + Ort *
Telefon *
Anrede *
BVSS-Mitglied *
Zimmerwunsch *
Vegetarisch *
Teilnahmebescheinigung *
Meine Daten auf Teilnehmerliste *
Anmerkungen
  * Pflichtfeld


Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Informations- und Beratungsstelle
Zülpicher Straße 58
50674 Köln


Telefon: 0221-139 1106
Telefax: 0221-139 1370
E-Mail: info@bvss.de

Bankverbindung & Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX
Neu jetzt Online Spenden!

Demosthenes-Verlag

Stottern - Wir wissen Bescheid.

Spenden & Mitgliedschaft

Unterstützung für unsere Arbeit
Stottern braucht eine Lobby!

Weitere Angebote

Stotterer-Selbsthilfegruppen

stottern_bvss_facebook

youtube stottern.videos

Google Übersetzungen

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish