STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Seminare & Fortbildungen "Hört mich, hört mir zu, liebt mich."
     
Beschreibung
Erfahrungswochenende in 53127 Bonn
Titel: "Hört mich, hört mir zu, liebt mich."
Nummer: 4/2019/06
Status: Anmeldeschluss vorbei
Beginn: abgesagt (Freitag, den 05. April 2019 um 19:00 Uhr)
Ende: abgesagt (Sonntag, den 07. April 2019 um 15:00 Uhr)
Anmeldeschluss: abgesagt (Freitag, den 22. Februar 2019 um 23:55 Uhr)
Leitung: Karin Scholz und Uwe Barthel
Zielgruppe: Stotternde und Nicht-Stotternde Menschen mit Interesse an persönlicher Entwicklung
Ort: DJH Bonn, Haager Weg 42, 53127 Bonn
Veranstalter: Stottern & Selbsthilfe NRW e.V.

Seminarbeschreibung

"Hört mich, hört mir zu, liebt mich."

Was einst Natalie Wood über James Dean sagte, kann als eines der universell gültigen, menschlichen Bedürfnisse verstanden werden.

Wir alle wollen wahr-genommen und so angenommen werden, wie wir sind. Wir wünschen uns in der Begegnung mit dem Anderen einen unvoreingenommenen, wertfreien Kontakt; achtsam und mit Wohlwollen.

Oft genug geschieht dies nicht. Erleben wir in frühen Jahren gar häufig, dass unser Bedürfnis unbeantwortet bleibt, kann die Sehnsucht nach der Erfüllung jahrelang unser Fühlen, Verhalten und Selbstbild beeinflussen.

Was können wir selbst tun, um dem anderen offen und achtsam zu begegnen? Wozu kann eine Vermeidung dessen gut sein?

Diesen Fragen / Themen wollen wir an unserem Wochenende nachspüren. In einem geschützten Raum mit wertfreiem Blick auf das, was ist, gibt es gelegenheit zur Selbstreflektion, Austausch, Paar- und Gruppenübungen. Wir nutzen dafür Stimme und Gehör sowie den gesamten Körper als Ausdrucksmöglichkeit unserer Seele. Jeder ist eingeladen, sich in seinem Maße zu öffnen und da zu sein.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Dir!

Referenten

Karin Scholz, Gestaltberaterin DVG

Uwe Barthel, Gestalttherapeut, Körpertherapeut

Beide mit eigener Praxis seit 08.2018

Teilnehmerzahl

12 Teilnehmer/innen

Teilnahmegebühren

70,- € für Mitglieder, 90,- € für Nichtmitglieder

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind darin enthalten.
Ermäßigung auf Anfrage möglich, Einzelzimmer-Zuschlag: 20,- €

Bankverbindung

Stottern & Selbsthilfe NRW e.V.
VR-Bank Bonn eG
IBAN: DE92 3816 0220 6101 5080 11
BIC: GENODED1HBO
Verwendungszweck: Erfahrungswochenende 2019

Kontakt

Karin Scholz
Hermann-Löns-Str. 5, 53840 Troisdorf, Tel. 01577 - 524 6031, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Seminaranmeldung

Bitte beachten Sie auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung vom Landesverband Stottern & Selbsthilfe NRW e.V.



Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Informations- und Beratungsstelle
Zülpicher Straße 58
50674 Köln


Telefon: 0221-139 1106
Telefax: 0221-139 1370
E-Mail: info@bvss.de

Bankverbindung & Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX
Neu jetzt Online Spenden!

Demosthenes-Verlag

Stottern - Wir wissen Bescheid.

Spenden & Mitgliedschaft

Unterstützung für unsere Arbeit
Stottern braucht eine Lobby!

Weitere Angebote

Stotterer-Selbsthilfegruppen

BVSS-Forum

stottern_bvss_facebook

youtube stottern.videos

Google Übersetzungen

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish