STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Stottern Lebensphasen Jugend Ausbildung & Studium

Ausbildung & Studium

Nicht einschränken lassen

Nicht das Stottern, sondern deine persönlichen Interessen, Fähigkeiten und Zukunftswünsche sollten im Mittelpunkt stehen, wenn es um die Berufswahl oder die Entscheidung für einen Studiengang geht. Lass dir nicht einreden, dass du nur in einem Beruf klar kommst, bei dem du nicht sprechen musst. Solche Arbeitsplätze gibt es ohnehin nicht, denn in jedem Job musst du reden, ob am Telefon oder im persönlichen Kontakt. In jeder Branche findet man stotternde Menschen, sie können Karriere machen und in der Öffentlichkeit stehen – zum Beispiel wie Schauspieler Samuel L. Jackson oder Sänger Ed Sheeran. Wenn du bei deiner Berufswahl Unterstützung suchst, ist vielleicht unser Berufsorientierungsseminar genau das Richtige für dich. Weitere Informationen dazu findest du hier.

Offenheit ist auch Selbsthilfe

„Lieber stottern als schweigen“, dieses Motto gilt für Ausbildung und Studium ebenso, wie zuvor in der Schule. Die Strategie, durch Vermeiden und Verstecken schon irgendwie durchzukommen, ist nicht nur sehr belastend für dich, sie kann auch nach hinten losgehen. Wie sollen dich Prüfer oder Ausbilder fair benoten, wenn sie nichts vom Stottern wissen? Ein totaler Block bei der mündlichen Prüfung lässt sie wohl eher vermuten, dass du nichts weißt, als dass du es nur nicht flüssig aussprechen kannst. Es hilft, wenn du von Anfang an offen über dein Stottern sprichst und deine Dozenten und Ausbilder mit Infos versorgst. Informationen und Material über Stottern schicken wir dir gerne zu.

Dein Recht auf Nachteilsausgleich

Stottern ist als Behinderung anerkannt. In deiner Ausbildung oder im Studium steht dir also ein Nachteilsausgleich zu – auch dann, wenn keine förmliche Anerkennung als Schwerbehinderter vorliegt. Beim Nachteilsausgleich handelt es sich ganz allgemein um Ausbildungserleichterungen, die behinderungsbedingte Nachteile ausgleichen sollen, ohne die eigentlichen Prüfungsanforderungen qualitativ zu verändern. Im Fall von Stottern können dies zum Beispiel die folgenden Maßnahmen sein:

  • Zeitverlängerung bei Prüfungen oder Referaten
  • Fragestellung nur durch einen Prüfer
  • Zuhilfenahme von technischen Hilfsmitteln wie Laptop und Beamer

Letztlich gibt es aber keine verbindlichen Vorgaben zur Umsetzung für den Nachteilsausgleich. Was dem einen Stotternden hilft, muss nicht auch auf dich zutreffen. Sprich mit deinen Prüfern in Ausbildung und Studium und triff mit ihnen individuelle Absprachen für deine mündlichen Leistungen.


 

AKTUELLE SEMINARE

Augenblicklich leben
Beginn: 22.03.2019, 17:00
Anmeldeschluss: 22.12.2018, 23:55
- Meditation und Stille in der Fastenzeit - 33397 Rietberg

Theaterworkshop „Ich mach mir die Welt, …"
Beginn: 29.03.2019, 18:00
Anmeldeschluss: 11.03.2019, 23:00
Theaterseminar in 69120 Heidelberg

Stottern?! – Fit für die Aufklärungsarbeit an Schulen
Beginn: 29.03.2019, 19:00
Anmeldeschluss: 18.02.2019, 23:55
Qualifizierungsseminar für interessierte Stotternde I 30159 Hannover

Begegnungswochenende LV Baden-Württemberg
Beginn: 05.04.2019, 17:00
Anmeldeschluss: 20.03.2019, 23:00
Begegnungswochenende 2019 des LV-Baden-Württemberg in 88085 Langenargen

Mein Kind stottert - Eltern-Kind-Seminar
Beginn: 05.04.2019, 17:30
Familienseminar | 57548 Kirchen-Freusburg | Anmeldung noch auf Anfrage möglich

Immerse yourself in English
Beginn: 05.04.2019, 18:00
Anmeldeschluss: 05.02.2019, 23:55
Englisch sprechen in entspannter Atmosphäre in 10557 Berlin

Dritter Workshop Team 2020
Beginn: 05.04.2019, 18:00
Dritter Workshop Team 2020

"Hört mich, hört mir zu, liebt mich." - abgesagt
Beginn: 05.04.2019, 19:00
Anmeldeschluss: 22.02.2019, 23:55
Erfahrungswochenende in 53127 Bonn

Therapietag: Koordinierte Stotterkontrolle
Beginn: 06.04.2019, 09:00
Anmeldeschluss: 02.04.2019, 00:00
Auffrischung für Stotternde mit Kenntnissen der Sprechtechnik "Koordinierte Stotterkontrolle" in 22307 Hamburg

Stottern und Beruf - ein Qualifizierungs- und Austauschtreffen für Multiplikatoren in der lokalen Selbsthilfe
Beginn: 12.04.2019, 00:00
Anmeldeschluss: 08.02.2019, 00:00
Qualifizierung der Multiplikatoren in der beruflichen Beratung und Begleitung in 48151 Münster


> Gesamtübersicht der Seminare

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Informations- und Beratungsstelle
Zülpicher Straße 58
50674 Köln


Telefon: 0221-139 1106
Telefax: 0221-139 1370
E-Mail: info@bvss.de

Bankverbindung & Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX
Neu jetzt Online Spenden!

Demosthenes-Verlag

Stottern - Wir wissen Bescheid.

Spenden & Mitgliedschaft

Unterstützung für unsere Arbeit
Stottern braucht eine Lobby!

Weitere Angebote

Stotterer-Selbsthilfegruppen

BVSS-Forum

stottern_bvss_facebook

youtube stottern.videos

Google Übersetzungen

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish