STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Nachteilsausgleich in der Schule

Chancengleichheit

Stottern ist eine Behinderung. Daher steht stotternden Schülerinnen und Schülern, wie allen Menschen mit Behinderung, ein Nachteilsausgleich zu - ein "Behindertenausweis" ist dafür übrigens nicht erforderlich. Die rechtliche Grundlage für den Anspruch auf Nachteilsausgleich bietet vor allem das Grundgesetz, Artikel 3 Absatz 3:

"Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden."

Beim Nachteilsausgleich geht es nicht darum, dass ein Schulkind mit Behinderung weniger leisten muss, sondern darum, dass es seine Leistungen auf eine Art erbringen kann, die seiner Behinderung gerecht wird. Zeitzugaben für mündliche Beiträge von stotternden Schülern ist eine häufige, aber längst nicht die einzige Möglichkeit einen Nachteil auszugleichen.

Tipps, Broschüre, Ratgeber

Nachteilsausgleich in den Bundesländern

Die Vorschriften und Vorgehensweisen sind je nach Bundesland unterschiedlich. In Rücksprache mit den Bildungsministerien haben wir für jedes Land ein Infoblatt mit den wichtigsten Fakten erstellt:

Einsatz für Rechte

Als Interessenvertretung stotternder Menschen in Deutschland setzt sich die Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. auch für den Abbau von Diskriminierung sowie für Klarheit über relevante Rechtsgrundlagen ein.

  • Eine länderspezifische Analyse mit dem Titel "Die Rechte stotternder Menschen in Schule, Ausbildung und Studium" haben wir in unserem Fachverlag veröffentlicht.


 

AKTUELLE SEMINARE

Leichter sprechen und sich wohler fühlen (ausgebucht)
Beginn: 30.08.2018, 14:00
Anmeldeschluss: 15.07.2018, 12:00
Naturmethode-Intensiv-Seminar im schönen Sauerland I 59955 Winterberg

Beiratstreffen 2/2018
Beginn: 07.09.2018, 17:00
Anmeldeschluss: 12.07.2018, 23:55
Beiratstreffen der BVSS | 50735 Köln

Mein Kind stottert - Eltern-Kind-Seminar
Beginn: 12.10.2018, 17:00
Anmeldeschluss: 16.09.2018, 10:00
Familienseminar | 84028 Landshut | Anmeldeschluss verlängert bis 16. September 2018

Was will ich werden? Berufsorientierungs-Workshop für junge Stotternde
Beginn: 26.10.2018, 17:00
Anmeldeschluss: 28.08.2018, 23:55
Berufsorientierungs-Workshop I 37075 Göttingen

Kinästhetisch-kontrolliertes Sprechen und anstrengungsfreies Stottern
Beginn: 26.10.2018, 18:00
Anmeldeschluss: 26.08.2018, 12:00
Kinästhetisch-kontrolliertes Sprechen und anstrengungsfreies Stottern in 83278 Traunstein

Leichter sprechen und sich wohler fühlen
Beginn: 02.11.2018, 18:30
Anmeldeschluss: 15.09.2018, 12:00
Großes Naturmethode-Seminar mit schönen Rahmenprogramm I 33649 Bielefeld

Therapietag 2: Koordinierte Stotterkontrolle
Beginn: 03.11.2018, 09:00
Anmeldeschluss: 01.10.2018, 00:00
Auffrischung für Stotternde mit Kenntnissen der Sprechtechnik "Koordinierte Stotterkontrolle" in Hamburg

Zweiter WorkshopTeam 2020
Beginn: 09.11.2018, 17:00
Zweiter Workshop zum Projekt Mitgliederentwicklung | 30169 Hannover

"Ich lebe mein Leben" - Träume und Talente entdecken mit persönlicher Zukunftsplanung
Beginn: 16.11.2018, 18:00
Anmeldeschluss: 09.09.2018, 23:55
Ein Seminar zur persönlichen Weiterentwicklung in 14109 Berlin

Augenblicklich leben
Beginn: 07.12.2018, 17:00
Anmeldeschluss: 05.09.2018, 23:55
- Meditation und Stille in der Adventszeit - 33397 Rietberg


> Gesamtübersicht der Seminare

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Informations- und Beratungsstelle
Zülpicher Straße 58
50674 Köln


Telefon: 0221-139 1106
Telefax: 0221-139 1370
E-Mail: info@bvss.de

Bankverbindung & Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX
Neu jetzt Online Spenden!

Demosthenes-Verlag

Stottern - Wir wissen Bescheid.

Spenden & Mitgliedschaft

Unterstützung für unsere Arbeit
Stottern braucht eine Lobby!

Weitere Angebote

Stotterer-Selbsthilfegruppen

BVSS-Forum

stottern_bvss_facebook

youtube stottern.videos

Google Übersetzungen

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish