Kreativität und Anderes

Mutig leben - Älter werden mit Stottern

für Stotternde ab 60 Jahre

Seminarhaus

Mariaspring - Ländliche Heimvolksschule e.V.
Rauschenwasser 78

Ort

37120 Bovenden

Beginn

Fr, 26.08.2022 16:00 Uhr

Ende

So, 28.08.2022 12:00 Uhr

Anmeldeschluss

Mi, 08.06.2022 15:10 Uhr

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an stotternde Erwachsene ab 60. Jahre

Als Frühbucherrabatt gewähren wir 10 € bis zum 8.April 2022

Nummer

2022/04/10

Art

Präsenzveranstaltung

Was verändert sich für mich in der dritten und vierten Lebensphase, wenn das Ende des Berufslebens in Sicht kommt oder der Ruhestand bereits neue Perspektiven mit sich bringt? „Mit 66 Jahren fängt das Leben an“, sang Udo Jürgens. Was fange ich an mit dieser Zeit, wofür ist jetzt die Zeit gekommen? Wie will ich in diesen Lebensphasen mit meinem Stottern umgehen? Will ich (noch) etwas verändern? Schließe ich Frieden mit meinem Stottern? Mutig leben und älter werden mit meinem Stottern, wie soll das für mich aussehen? Das Seminar lädt Stotternde ab 60 zu einem Mix aus Erfahrungsaustausch, biografischen Übungen und kurzen theoretischen Inputs ein.

Seminarleitung

Susanne Grebe-Deppe, Theologin, Politologin und Familientherapeutin

Ansprechperson

Klaus Liebisch,  Tel.:  04251 - 98 39 90,  E-Mail :  vorsitzender@stottern-nord.de
Heike Gundlach, Tel.:  0441 - 602535,    E- Mail:  Gundlach-lvnord@gmx.de

Unterkunft

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind darin enthalten.
Ermäßigung auf Anfrage möglich

Verpflegung

Bitte bei Unverträglichkeiten von Speisen u. Getränken dieses beim Organisator anmelden.


Teilnahmegebühren

EZ = Mitglied = 124 € / Nichtmitglieder = 154 €
DZ = Mitglied = 109 € / Nichtmitglieder = 139 €

Bankverbindung

Stottern & Selbsthilfe Nord e.V.
VB Lohne-Mühlen eG
IBAN: DE33 2806 2560 0052 6037 00
Verwendungszweck: Mutig leben 2022, Name des Teilnehmers

Jetzt anmelden!

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung .