STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Stottern Lebensphasen Jugend Nachteilsausgleich

Nachteilsausgleich in der Schule

Chancengleichheit

Stottern ist eine Behinderung. Daher steht stotternden Schülerinnen und Schülern, wie allen Menschen mit Behinderung, ein Nachteilsausgleich zu - ein "Behindertenausweis" ist dafür übrigens nicht erforderlich. Die rechtliche Grundlage für den Anspruch auf Nachteilsausgleich bietet vor allem das Grundgesetz, Artikel 3 Absatz 3:

"Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden."

Beim Nachteilsausgleich geht es nicht darum, dass ein Schulkind mit Behinderung weniger leisten muss, sondern darum, dass es seine Leistungen auf eine Art erbringen kann, die seiner Behinderung gerecht wird. Zeitzugaben für mündliche Beiträge von stotternden Schülern ist eine häufige, aber längst nicht die einzige Möglichkeit einen Nachteil auszugleichen.

Tipps, Broschüre, Ratgeber

Nachteilsausgleich in den Bundesländern

Die Vorschriften und Vorgehensweisen sind je nach Bundesland unterschiedlich. In Rücksprache mit den Bildungsministerien haben wir für jedes Land ein Infoblatt mit den wichtigsten Fakten erstellt:

Einsatz für Rechte

Als Interessenvertretung stotternder Menschen in Deutschland setzt sich die Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. auch für den Abbau von Diskriminierung sowie für Klarheit über relevante Rechtsgrundlagen ein.

  • Eine länderspezifische Analyse mit dem Titel "Die Rechte stotternder Menschen in Schule, Ausbildung und Studium" haben wir in unserem Fachverlag veröffentlicht.


 

AKTUELLE SEMINARE

Mein Kind stottert - Eltern-Kind-Seminar
Beginn: 20.10.2017, 17:00
Familienseminar | 84028 Landshut | Anmeldung nur noch für Warteliste

Abgesagt:Das ABC-Modell zur Therapie jugendlicher und erwachsener Stotternder
Beginn: 27.10.2017, 18:00
Anmeldeschluss: 11.08.2017, 23:55
Konfrontation mit Stottern in 66424 Homburg

Natürlich Sprechen nach Oskar Hausdörfer
Beginn: 03.11.2017, 18:00
Anmeldeschluss: 05.09.2017, 23:55
Hausdörfer-Seminar in 56599 Leutesdorf am Rhein

Die Kunst des Selbstmanagements - abgesagt
Beginn: 03.11.2017, 18:00
Anmeldeschluss: 17.09.2017, 12:00
Was kann ich tun, um mit schwierigen Situationen anders umzugehen? | 31134 Hildesheim

Leichter sprechen und sich wohler fühlen
Beginn: 03.11.2017, 18:30
Anmeldeschluss: 16.10.2017, 23:55
Großes Naturmethode-Seminar mit schönem Rahmenprogramm in 33649 Bielefeld

Was will ich werden? Berufsorientierungs-Workshop für junge Stotternde
Beginn: 10.11.2017, 16:30
Anmeldeschluss: 11.10.2017, 23:55
Berufsorientierungs-Workshop I 60594 Frankfurt

Treffpunkt Koordinierte Stotterkontrolle nach Jacobsen
Beginn: 17.11.2017, 18:00
Anmeldeschluss: 15.09.2017, 23:55
Koordinierte Stotterkontrolle für Einsteiger und Fortgeschrittene in 23568 Lübeck

Das spricht für dich – kreative Wege in der Kommunikation
Beginn: 17.11.2017, 18:00
Anmeldeschluss: 20.09.2017, 23:55
Das etwas andere Rhetorikseminar in 39104 Magdeburg

Theaterseminar - "Die sieben Todsünden“
Beginn: 24.11.2017, 18:00
Anmeldeschluss: 28.10.2017, 22:00
Theaterseminar - "Die sieben Todsünden“ in 69120 Heidelberg

Zukunftswerkstatt des LV Stottern & Selbsthilfe Nord e.V.
Beginn: 02.12.2017, 11:00
Anmeldeschluss: 24.09.2017, 00:00
Zukunftswerkstatt LV Nord in 18119 Warnemünde


> Gesamtübersicht der Seminare

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Informations- und Beratungsstelle
Zülpicher Straße 58
50674 Köln


Telefon: 0221-139 1106
Telefax: 0221-139 1370
E-Mail: info@bvss.de

Bankverbindung & Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX
Neu jetzt Online Spenden!

Demosthenes-Verlag

Stottern - Wir wissen Bescheid.

Spenden & Mitgliedschaft

Unterstützung für unsere Arbeit
Stottern braucht eine Lobby!

Weitere Angebote

Stotterer-Selbsthilfegruppen

BVSS-Forum

stottern_bvss_facebook

youtube stottern.videos

Google Übersetzungen

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish