STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Seminare & Fortbildungen „3, 2, 1 - los!" Improvisationstheater - kann ich das auch und was bringt mir das?
     
Beschreibung
„3, 2, 1 - los!" Improvisationstheater in 47533 Kleve
Titel: „3, 2, 1 - los!" Improvisationstheater - kann ich das auch und was bringt mir das?
Nummer: 4/2017/6
Status: Anmeldeschluss vorbei
Beginn: Freitag, den 18. August 2017 um 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, den 20. August 2017 um 15:00 Uhr
Anmeldeschluss: Sonntag, den 18. Juni 2017 um 23:55 Uhr
Leitung: Dorothea Beckmann
Zielgruppe: Neueinsteiger und Interessierte
Ort: Wasserburg Rindern, Wasserburgallee 120, 47533 Kleve (www.wasserburg-rindern.de)
Veranstalter: Stotterer-Selbsthilfe NRW e.V.

Seminarbeschreibung

Improvisationstheater ist in aller Munde. Seit Jahren boomt das Theater mit den spontanen Einfällen, und es findet auch unter Stotternden immer mehr Begeisterte.
Aber wie kann mir Improtheater im Umgang mit meinem Stottern helfen?

Beim Improvisieren lerne ich loszulassen, Fehler zuzulassen, mich neugierig auf Neues einzulassen, das Geschehen einfach fließen zu lassen - ohne zu stoppen, zu stocken, zu zweifeln und zu zaudern. Und habe ich mich erst einmal überwunden einfach spontan mitzumachen, macht es vor allem Spaß!

Aber kann ich das auch? Bin ich nicht zu einfallslos, zu langsam, zu ängstlich?

Das ist ja das Tolle am Improtheater: Jeder kann es - jeder in seinem Tempo und nach seinen Möglichkeiten. Denn es gibt, anders als im klassischen Theater, keine Norm zu erfüllen, es gibt keine Vorlage, kein Drehbuch, also auch kein Richtig und kein Falsch.

Wir werden an diesem Wochenende das Improvisieren üben, werden mit Mimik, Gestik, Körperhaltung, Stimme und Worten experimentieren, werden lernen uns auf unsere Einfälle zu verlassen und uns auf den anderen zu beziehen. Aus alledem entwickeln sich Pantomime, Monologe, Dialoge, Rollenspiele, kurze Szenen - ein Stück Theater.

Mitmachen kann jeder. Einzige Voraussetzung: Neugier und Lust aufs Experimentieren.

Referentin: Dorothea Beckmann, Logopädin

Teilnehmerzahl: 15 Personen

Teilnahmegebühr: 70,- €  (Mitglieder),  90,- €  (Nichtmitglieder)
Unterbringung in Einzelzimmern

Bankverbindung: Stottern & Selbsthilfe NRW e.V.,
VR-Bank Bonn eG, IBAN: DE92 3816 0220 6101 5080 11
Verwendungszweck: Improtheater Kleve 2017

Kontakt: Rita Moeselaken-Richter, Hohe Str. 45, 47533 Kleve
Telefon: 02821 - 30379, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Anmerkung: Ein Seminar von Stottern & Selbsthilfe NRW e.V.. Es gelten die allgemeinen Geschbäftsbedingungen von Stottern & Selbsthilfe NRW e.V. (siehe: www.stottern-nrw.de)


Seminaranmeldung

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Stottern & Selbsthilfe NRW e.V. (pdf).



Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Informations- und Beratungsstelle
Zülpicher Straße 58
50674 Köln


Telefon: 0221-139 1106
Telefax: 0221-139 1370
E-Mail: info@bvss.de

Bankverbindung & Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX
Neu jetzt Online Spenden!

Demosthenes-Verlag

Stottern - Wir wissen Bescheid.

Spenden & Mitgliedschaft

Unterstützung für unsere Arbeit
Stottern braucht eine Lobby!

Weitere Angebote

Stotterer-Selbsthilfegruppen

BVSS-Forum

stottern_bvss_facebook

youtube stottern.videos

Google Übersetzungen

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish