STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Wir über uns International

International

Stotternde Menschen gibt es überall

Gemeinsam Ziele erreichen und voneinander lernen – als Interessenvertretung stotternder Menschen in Deutschland arbeitet die BVSS auf internationaler Ebene eng mit den Stotterer-Selbsthilfe-Organisationen anderer Nationen zusammen.

Europäischer Zusammenschluss

Nach einer Initiative der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe aus 1987 gründeten 12 Länder in 1990 die European League of Stuttering Associations (ELSA). Aufgabe von ELSA ist es, die verschiedenen europäischen Organisationen zu verbinden und eine starke Zusammenarbeit zu gewährleisten. Zudem ermöglicht ELSA den Mitgliedsverbänden einen regen Austausch über Erfahrungen in den Bereichen Stottertherapie und Selbsthilfearbeit. Dazu dienen unter anderem die Konferenzen der ELSA sowie die europäischen Jugend-Seminare (Youth Meetings).

Wenn Sie sich für Stotterer-Verbände anderer europäischer Länder interessieren, finden Sie auf der Homepage von ELSA eine Übersicht bzw. Links zu den Mitgliedsorganisationen.

Weltweite Stotterer-Selbsthilfe

Die International Stuttering Association (ISA) kann als Weltverband Mitglieder aus allen Kontinenten dieser Erde aufweisen. Das starke Bedürfnis nach einer internationalen Organisation mit Ländern aus der ganzen Welt, die zusammen die Chance haben mit einer Stimme über das Thema Stottern sprechen zu können, führte in 1995 zur Gründung der ISA.

Die Gelegenheit zur globalen Zusammenarbeit bietet vor allem der Weltkongress der Stotterer-Selbsthilfe (World Congress for People Who Stutter), der alle drei Jahre unter der Schirmherrschaft der ISA ausgerichtet wird. Die Weltkongresse sind gekennzeichnet durch eine Mischung aus hochkarätigen wissenschaftlichen Beiträgen, originärer Selbsthilfe und besonders der Begegnung stotternder Menschen aus allen Kontinenten.

Gemeinsame Forschung

Die International Fluency Association (IFA) ist ein interdisziplinärer Zusammenschluss, der gemeinsam über Stottern forschen, diskutieren und aufklären möchte. In jedem dritten Jahr veranstaltet die IFA den „World Congress on Fluency Disorders“, bei dem sich Mediziner, Wissenschaftler, Stotternde und Interessierte versammeln, um über theoretische, empirische, klinische und kulturelle Betrachtungsweisen von Sprachflussstörungen zu diskutieren.

 

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Informations- und Beratungsstelle
Zülpicher Straße 58
50674 Köln


Telefon: 0221-139 1106
Telefax: 0221-139 1370
E-Mail: info@bvss.de

Bankverbindung & Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX
Neu jetzt Online Spenden!

Demosthenes-Verlag

Stottern - Wir wissen Bescheid.

Spenden & Mitgliedschaft

Unterstützung für unsere Arbeit
Stottern braucht eine Lobby!

Weitere Angebote

Stotterer-Selbsthilfegruppen

BVSS-Forum

stottern_bvss_facebook

youtube stottern.videos

Google Übersetzungen

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish