STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Frühdiagnostik

Stottert mein Kind?

In den zuvor bereits erwähnten Phasen mit Sprechunflüssigkeiten zeigen manche Kinder bereits typische Symptome für Stottern wie Blockaden, Dehnungen und Wiederholungen von Buchstaben oder Silben. „D - - - - - - - das ist toll!“ oder „Wa-wa-wa-was ist das?“ sind Beispiele dafür. Wenn sich das Kind beim Sprechen offensichtlich anstrengt, sich verkrampft, bestimmte Begriffe oder Laute vermeidet, oder wenn es Angst vor dem Sprechen hat, sind das weitere Anzeichen dafür, dass es sich wirklich um Stottern handeln könnte.

Rechtzeitig fachlichen Rat einholen

Ganz gleich, ob bei Ihrem Kind einige oder alle dieser Zeichen vorliegen: Sobald die Sprechweise Ihres Kindes Sie verunsichert, sollten Sie eine fachliche Beratung und Diagnostik in Anspruch nehmen. Einfach abzuwarten ist zwar eine gängige Empfehlung („Das verwächst sich!“), sie ist jedoch nicht sinnvoll und kann sogar schädlich sein, wenn dadurch bei einem tatsächlichen Behandlungsbedarf wertvolle Zeit ungenutzt verstreicht. Stottern kann bereits bei Kleinkindern therapeutisch begleitet werden und Fachleute sind sich heute einig, dass Stottertherapie umso aussichtsreicher ist, je früher eine qualifizierte Behandlung erfolgt.

Erkundigen Sie sich nach einer Therapeutenpraxis, die sich auf frühkindliches Stottern spezialisiert hat und vereinbaren Sie hier zeitnah einen Termin.

Adressen von Stottertherapeuten erhalten Sie auch über unsere Fachberatung bzw. über das bundesweite Therapeutenverzeichnis der BVSS.

Für den Termin beim Therapeuten (meist eine Praxis für Logopädie oder Sprachheilpädagogik) benötigen Sie eine Verordnung des Kinderarztes. Er sollte die Sorge um ihr Kind ernst nehmen und die Stotterdiagnostik verordnen. Übrigens hat der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. (bvkj) u.a. in Zusammenarbeit mit uns den "Leitfaden Stottern" speziell für Ärzte heraus gegeben. Erhältlich über den Onlineshop des bvkj, auch als PDF-Download. Machen Sie Ihren Arzt gerne darauf aufmerksam.

Der auf Stottern spezialisierte Therapeut wird dann eine qualifizierte Diagnostik durchführen und mit Ihnen gemeinsam besprechen, ob eine Therapie für Ihr Kind notwendig ist.

Übrigens: Die Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. setzt sich für eine Verbesserung der Frühdiagnostik von Stottern ein. Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

AKTUELLE SEMINARE

Achtsam und entspannt in´s Gespräch
Beginn: 21.07.2017, 18:00
Anmeldeschluss: 14.07.2017, 12:00
Achtsam und entspannt in´s Gespräch in 93152 Nittendorf

Entspannnen- Vitalität erleben
Beginn: 04.08.2017, 18:00
Anmeldeschluss: 03.06.2017, 14:00
Entspannungsseminar in 67691 Hochspeyer

„3, 2, 1 - los!" Improvisationstheater - kann ich das auch und was bringt mir das?
Beginn: 18.08.2017, 18:00
Anmeldeschluss: 18.06.2017, 23:55
„3, 2, 1 - los!" Improvisationstheater in 47533 Kleve

Auf den Spuren von Demosthenes
Beginn: 26.08.2017, 12:00
Anmeldeschluss: 07.06.2017, 23:55
Begegnung - Austausch - Gemeinschaft erleben auf Spiekeroog (Nordsee)

Leichter sprechen und sich wohler fühlen
Beginn: 31.08.2017, 18:00
Anmeldeschluss: 15.07.2017, 23:55
Naturmethode-Intensiv- Seminar im Kloster Varensell in 33397 Rietberg

Kanutour durch die Meckl. Seenplatte
Beginn: 01.09.2017, 18:00
Anmeldeschluss: 28.05.2017, 23:00
Freizeitseminar mit Therapieangebot in 17252 Mirow (Mecklenburg)

Beiratstreffen 2/2017
Beginn: 08.09.2017, 17:00
Anmeldeschluss: 06.07.2017, 23:55
Beiratstreffen der BVSS | 45478 Mülheim a. d. Ruhr

Theater im Seevetal - abgesagt
Beginn: 15.09.2017, 18:00
Anmeldeschluss: 15.06.2017, 00:00
Theater spielen mit Julia Leege in 21218 Seevetal bei Hamburg

Mein Kind stottert - Eltern-Kind-Seminar
Beginn: 20.10.2017, 17:00
Anmeldeschluss: 24.08.2017, 23:55
Familienseminar | 84028 Landshut | Frühbucherangebot bis 28.07.2017

Das ABC-Modell zur Therapie jugendlicher und erwachsener Stotternder
Beginn: 27.10.2017, 18:00
Anmeldeschluss: 11.08.2017, 23:55
Konfrontation mit Stottern in 66424 Homburg


> Gesamtübersicht der Seminare

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Informations- und Beratungsstelle
Zülpicher Straße 58
50674 Köln


Telefon: 0221-139 1106
Telefax: 0221-139 1370
E-Mail: info@bvss.de

Bankverbindung & Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX
Neu jetzt Online Spenden!

Demosthenes-Verlag

Stottern - Wir wissen Bescheid.

Spenden & Mitgliedschaft

Unterstützung für unsere Arbeit
Stottern braucht eine Lobby!

Weitere Angebote

Stotterer-Selbsthilfegruppen

Eltern-Netzwerk

BVSS-Forum

stottern_bvss_facebook

youtube stottern.videos

Google Übersetzungen

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish