STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

Angebote für Betroffene

Veranstaltungen zu „Stottern und Bewerbung“

BVSS_Beruf_Plakat.pdfUm stotternde Menschen bei Berufswahl und Bewerbung zu unterstützen, haben wir durch unser Projekt „Stottern und Beruf“ zusammen mit den Landesverbänden ein neues Angebot geschaffen:
Seit 2013 finden in den Selbsthilfegruppen Informationsabende und Workshops zum Thema „Stottern und Bewerbung“ statt. Vorgesehen sind neben Themen wie dem Umgang mit Stottern in der Bewerbung,  auch praktische Übungen, z.B. die Simulation eines Vorstellungsgespräches.

Die Veranstaltungen richten sich an Berufseinsteiger sowie Stotternde, die sich beruflich neu orientieren oder weiter entwickeln möchten.

Weitere Informationen und Kontakt zu den ehrenamtlichen Ansprechpartnern vor Ort erhaltet ihr über die BVSS-Geschäftsstelle.

Hier sind die aktuellen Termine:

Termine folgen...


Berufsorientierungsseminare für junge Stotternde

Workshop_Berufsorientierung.pdfWas will ich werden?
Kann ich den Job als Stotternde/r überhaupt machen?
Was erwartet mich da?
Wenn ihr euch mit diesen oder ähnlichen Fragen beschäftigt und euch gerne mit anderen Stotternden dazu austauschen möchtet, sind unsere Berufsorientierungs-Workshops genau das Richtige. An dem Wochenende stehen euch erfahrene Mitglieder aus der Selbsthilfe sowie Fachleute (Berufsberater etc.) zur Seite, mit denen ihr gemeinsam an euren beruflichen Zielvorstellungen arbeiten könnt.

Der nächste Berufsorientierungsworkshop findet vom 10. bis 12. November 2017 in Frankfurt/Main statt. Um euch einen Eindruck zu verschaffen, was euch erwartet und was euch die Teilnhame bringt, lest einfach den Bericht eines Teilnehmers vom letzten Workshop hier nach.

Mentoring: Berufserfahrene beraten ratsuchende Stotternde

BVSS_Mentoring_Ablauf.pdfAlle, die Fragen zu ihrer beruflichen Situation und Entwicklung haben und sich gerne mit einem erfahrenen Stotternden austauschen möchten, sind bei der BVSS genau richtig. Wir bringen Ratsuchende mit berufserfahrenen Mitgliedern zusammen, die gerne etwas von ihren Erfahrungen an andere Stotternde weitergeben möchten. Je nach Fragestellung suchen wir einen passenden Austauschpartner und bringen beide in Kontakt miteinander.

Bei Interesse - egal ob als Ratsuchender oder als berufserfahrener Wegbegleiter - nehmt einfach Kontakt zur Projektreferentin auf. Mehr Informationen gibt es hier.

Individuelle Beratung

Stotternden mit Fragen rund um berufliche Themen steht Projektreferentin Martina El Meskioui telefonisch oder per E-Mail gerne für eine individuelle Beratung zur Verfügung. Sie ist außerdem Ansprechpartnerin bei Fragen zu den oben genannten Angeboten.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Telefon: 0221-1391106

 

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Informations- und Beratungsstelle
Zülpicher Straße 58
50674 Köln


Telefon: 0221-139 1106
Telefax: 0221-139 1370
E-Mail: info@bvss.de

Bankverbindung & Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX
Neu jetzt Online Spenden!

Demosthenes-Verlag

Stottern - Wir wissen Bescheid.

Spenden & Mitgliedschaft

Unterstützung für unsere Arbeit
Stottern braucht eine Lobby!

Weitere Angebote

Stotterer-Selbsthilfegruppen

BVSS-Forum

stottern_bvss_facebook

youtube stottern.videos

Google Übersetzungen

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish