STOTTERN = Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Projekte Projekt Stottern und Beruf

Stottern und Beruf

Projekt „Stottern und Beruf“

  • Ziele:
    - Stärkung und Unterstützung stotternder Menschen in beruflichen Belangen durch die Selbsthilfe
    - Stärkung der Selbsthilfegruppen in ihrer Kompetenz für das Thema „Stottern und Beruf“
    - Abbau von Vorurteilen und Unwissenheit gegenüber Stottern durch Aufklärung von Arbeitgebern
  • Phase 1: 2012 bis 2015
    Phase 2: 2015 bis 2018
  • Projektförderer: Vector Stiftung
  • Ansprechpartner/in: Tobias Haase, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
                                        Martina El Meskioui, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. (in Elternzeit)

Aktuelles

Projekt bis 2018 gesichert
Unser Projekt „Stottern und Beruf“ geht 2015 dank der erneuten dreijährigen Förderung der Vector Stiftung in die zweite Phase. Um Wissensdefizite und mögliche Vorurteile gegenüber Stotternden im Berufsleben abzubauen werden wir künftig Arbeitgeber aktiv ansprechen und über Stottern aufklären. Daneben bauen wir die bestehenden Unterstützungsangebote wie die Qualifizierung der Selbsthilfegruppen über Multiplikatoren bzw. die (Peer-to-Peer-) Beratung weiter aus. Geplant sind zudem Seminare zur Berufsorientierung für junge Stotternde.

Projektbeschreibung

Das Projekt ist auf allen Ebenen der Verbandsstruktur angesiedelt, d.h. von der BVSS über die Landesverbände bis zu den Selbsthilfegruppen sind alle Organe der Stotterer-Selbsthilfe aktiv beteiligt.

In der ersten Projektphase (2012-2015) legten wir den Fokus auf die Stärkung Betroffener und schufen verschiedene Angebote, die wir auch in der zweiten Phase fortführen: So geht die Qualifizierung der Selbsthilfegruppen durch Multiplikatoren weiter, außerdem bauen wir unsere berufsbezogene (Peer-to-Peer-) Beratung aus und bieten künftig Seminare zur Berufsorientierung für junge Stotternde an.

Ab 2015 wenden wir uns zusätzlich direkt den Arbeitgebern zu, um mögliche Vorurteile und Unwissenheit gegenüber stotternden Menschen im Berufsleben abzubauen. Unter anderem erstellen wir hierzu neue Informationsmaterialien, veröffentlichen Fachbeiträge und präsentieren uns verstärkt mit Informationsständen auf Berufsmessen und anderen Veranstaltungen.

     

    Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

    Informations- und Beratungsstelle
    Zülpicher Straße 58
    50674 Köln


    Telefon: 0221-139 1106
    Telefax: 0221-139 1370
    E-Mail: info@bvss.de

    Bankverbindung & Spendenkonto
    Bank für Sozialwirtschaft Köln
    IBAN DE67370205000007103400
    BIC BFSWDE33XXX
    Neu jetzt Online Spenden!

    Demosthenes-Verlag

    Stottern - Wir wissen Bescheid.

    Spenden & Mitgliedschaft

    Unterstützung für unsere Arbeit
    Stottern braucht eine Lobby!

    Weitere Angebote

    Stotterer-Selbsthilfegruppen

    Eltern-Netzwerk

    BVSS-Forum

    stottern_bvss_facebook

    youtube stottern.videos

    Google Übersetzungen

    German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish